Zum Hauptinhalt springen

Rehearsal formats in postdigital drama teaching (RehearDig)

Lukas Müller, Projekt META

Theaterpädagogische Prozesse der Stückentwicklung sind durch eine Vielzahl von Praktiken geprägt, die Proben strukturieren und gestalten. Das Forschungsprojekt untersucht anhand der Theaterform des Game Theaters in der theaterpädagogischen Arbeit mit jungen Menschen, wie sich durch den Einsatz digitaler Medien die Probenpraxis verändert und wie sich Proben in einer postdigitalen Theaterpädagogik (neu) gestalten lassen.

Das Forschungsvorhaben möchte einen Beitrag zur Konzeptualisierung einer postdigitalen Theaterpädagogik leisten und den noch relativ jungen Diskurs um Postdigitalität in den künstlerischen Fächern vorantreiben. Im Rahmen des Projekts RehearDig sollen mögliche Ansätze postdigitaler theaterpädagogischer Arbeit identifiziert, diskutiert und für Theaterpädagog*innen und Darstellendes Spiel-Lehrer*innen zugänglich gemacht werden. Darüber hinaus soll zur Weiterentwicklung der dazu notwendigen digitalen (Bildungs-)Medien beigetragen werden.